Holz Lebt

Feine Dielen aus märkischer Kiefer

Mehr als Märkische Kieferndielen - Wen wir gut finden

HL-Haus-719x250
Erwin Thoma
Beim Umgang mit dem lebendigen Produkt Holz ließen wir uns von dem Förster und „Holz-Guru“ Erwin Thoma begeistern. Er betreibt nachhaltige Holzwirtschaft in Österreich, und ist voll auf dem (richtigen) Holzweg. Seine Firma stellt patentierte Vollholzhäuser her,  vom Einfamiliendomizil bis zum Hotelbau. Er schrieb einige von seiner Holzliebe inspirierte Bücher, empfehlenswert u.a. „Dich sah ich wachsen“.

NaturBauHof Roddahn e.V.
Für das Bauen mit natürlichen Baustoffen. Und mit kompetenten und extrem sympathischen Leuten!

Treppenbau und Zimmerei Rohrschneider
Wer Treppe kann, kann auch alles andere, denn Treppenbau ist die Hohe Schule der Holzbearbeitung! Ein Familienbetrieb in vierter Generation, der auch für uns Endbearbeitung von Märkischen Kieferndielen macht.

Weingut Martina und Jochen Wick 
Martina und Jochen Wick produzieren schon seit über 25 Jahren Wein nach Ecovin-Standard. Und die Weine von Wick sind großartig.

Katja Heitmann
Diese site wurde mit viel Sachverstand, Geduld und Hingabe gestaltet und auf den Weg in das große, weite Netz gebracht von Katja Heitmann.

Regina Bertheau

Die Düsseldorfer Innenarchitektin betreibt ein interessantes Blog über nachhaltige Materialien, nachhaltige Produkte und Zertifizierungen in der Innenarchitektur.

fachwerk.de

Diese von Hartmut Stöpler betriebene site ist der reinste Bienenstock für Informationsaustausch von Leuten, die eine heftige Beziehungskiste mit einem alten Kasten haben, eben Fachwerk- und Altbau-Freaks. Im Forum debattieren Fachleute angeregt über Themen von „welcher Schädling ist das?“ bis „welche Klinke passt zu meiner Jugendstiltür?“ Holz-Lebt hat in der Community von fachwerk.de ein Profil.

Gasthaus zur Havel

Mit Gülpe ist’s wie mit den Kiefern und dem schlechten märkischen Boden: Ein Nachteil wird zum Standortvorteil! Gülpe ist der dunkelste Ort Deutschlands und damit auch der erste von der „International Dark Sky Association“ erkorene Sternenpark im Lande. Doch es brennt auch an den düstersten Tagen ein warmes Licht in Gülpe: Im Gasthaus zur Havel.  Wie es diesem besonderen Ort geziemt, kocht Doris Pompe nicht irgendwas, sie kreiert am Herd besondere Speisen, fast alles bio,  fast alles vegetarisch und alles sowohl überraschend als auch köstlich. Wir können das bezeugen!

Doris‘ Partner Martin Miethke ist ein echter Vogelfreak und Naturführer, der sich mit der faszinierenden Vogelwelt in den Havelauen und am Gülper See verdammt gut auskennt und noch dazu ein toller Musiker ist, der mit etwas Glück zu Doris‘ Menu ein Bach-Prelude aus den Tasten zaubert! Martin betreibt auch die Naturfreunde begeisternde site Die Untere Havel, wo u.a. das Kleine Sumpfhuhn ruft.

Die www.fluechtlingspaten-syrien.de ermöglichen Angehörigen syrischer Flüchtlinge unbürokratisch und direkt die Ausreise aus dem kriegsgebeutelten Land sowie Leben und Integration bei uns.  – vielleicht machen Sie auch mit!?

Es gibt viele Dinge und Orte, die SPAß machen, aber nur wenige Orte, die FREUDE bereiten. Einer dieser besonderen Plätze ist der Japanische Garten von Roji.de in Bartschendorf. Gesine und Reiner Jochems haben ein Stück Ödland mit einer lausigen Bauernkate in eine hochkultivierte und voller kleiner Wunder steckende japanische Gartenlandschaft verwandelt, die ein Ort voller Ruhe, Klarheit, Schönheit ist. Die beiden sind darauf spezialisiert, auch andere Gärten in etwas Besonderes zu verzaubern – lassen Sie sich inspirieren!

Naturstammblockhaus.at Udo Delander bewohnt nicht nur ein wunderschönes Blockhaus in Kärnten (mit toller Aussicht); er baut Ihnen auch so ein Traumhaus aus Stammholz. Nicht nur in Österreich; er hat auch eine Dependence in Deutschland. Außerdem verkauft er individuelle Möbel aus Lärchen- und Zirbenholz. Der Fußboden im feinen Blockhaus der Familie Delander ist übrigens aus Märkischer Kiefer – die Österreicher haben ausgezeichnetes Lärchen- und Fichtenholz; aber die guten Kiefern haben wir in der Mark 😉